Feuer & Eis in IschglRunter vom Berg und gleich ins Hotel? Fast unmöglich. Denn der Après-Ski in Tirol gehört genauso zum Winterurlaub wie perfekt präparierte Pisten. Man kann ihm kaum aus dem Weg gehen – und will es eigentlich auch gar nicht. Umgeben von netten Leuten und guter Musik wird nach dem Skivergnügen noch einmal so richtig durchgestartet: In voller Montur an der Schirmbar auf die Pistengaudi anstoßen, die Skischuhen zu den neuesten Hüttenkrachern und Evergreens schwingen oder in einer der vielen Lounges oder traditionellen Berghütten den Tag gemütlich bei einem Jagatee Revue passieren lassen – in Tirol findet jedermann und -frau Après-Ski-Spaß nach seinem Geschmack.

Tirol ist berühmt für seine Skihütten-Kultur. Ischgl, Sölden, St. Anton am Arlberg, Stubaital, Zillertal, Seefeld sowie Kitzbühel zählen zu den Hochburgen des Après-Ski und sorgen die ganze Wintersaison für den idealen Einkehrschwung, an den man sich – neben den zahlreichen Pistenerlebnissen -immer wieder gerne zurückerinnert. Werden Sie Teil der größten Party in den Alpen Tirols – feiern, lachen, tanzen und nach großen Bergabenteuern den Skitag gelungen ausklingen lassen!

Wir stellen vor: Feuer & Eis in Ischgl

Après Ski in Ischgl

© Feuer & Eis in Ischgl

Wake up! Das Leben ist kurz. Also nütze den Tag. Und den Abend!

Ein Tag, auch in Ischgl, ist doch viel zu kurz, um Spaß zu haben. Die Bar Feuer & Eis gilt als eine der bevorzugtesten Locations in Ischgl, um diese Lebensart zu zelebrieren. Und darauf sind sie ziemlich stolz. Was aber wiederum nicht heißt, dass sie sich nicht jeden Tag ins Zeug legen, um den Abend zum Tag zu machen. Die Fakten: Direkt bei der Silvrettabahn, tägliche Après-Ski-Party, Eisbar, Disco, Nightbar, Chill-Out-Floor, Lounge, Platz für annähernd 1.000 people, alles modern gestylt, voll cool. Heiß wird dir von selbst – ganz bestimmt!

Zur Webseite

 

 

 

 

 

Jetzt teilen: